fbpx

Augenbrauen Transplantation

Die Augenbrauentransplantation, eine Methode, die vor allem von Frauen bevorzugt wird, wird erfolgreich bei Unfällen, Traumata, Verbrennungen usw. durchgeführt. Wie bei der Haar- und Barttransplantation werden Follikel mit der FUE-Methode aus dem Spenderbereich entfernt und im korrekten Winkel in die Augenbrauenregion transplantiert, um ein natürliches Aussehen zu erzielen. Die transplantierten Augenbrauen fallen nicht heraus und die Ergebnisse sind dauerhaft. Augenbrauen sind einer der Hauptfaktoren für das charakteristische Erscheinungsbild eines Individuums und die Verwendung von Mimik. Daher ist der wichtige Punkt bei der Augenbrauentransplantation die Entscheidung über die Form der neuen Augenbrauen. Vor der Operation wird, die am besten geeignete Augenbrauenform anhand der Gesichtszüge des Patienten unter Berücksichtigung seiner Wünsche bestimmt.

Augenbrauen können durch Unfälle, Traumata, Verbrennungen und einige dermatologische Erkrankungen beschädigt werden. Darüber hinaus stehen die Augenbrauenformen heute unter dem Einfluss von Modetrends und insbesondere Patientinnen haben den Wunsch, mit den Trends Schritt zu halten. Entsprechend diesen Trends werden die Augenbrauen geformt, jedoch wachsen nach einer Weile und häufigem Entfernen einige Teile der Augenbrauen nicht nach, obwohl der Patient diese Teile dicker haben möchte.

Die Augenbrauentransplantation ist eine wirksame Methode für Personen, die ihre Augenbrauen aufgrund früherer Traumata, Verbrennungen und dermatologischer Erkrankungen verloren haben, deren Augenbrauen nach der Entfernung nie nachgewachsen sind oder die dickere Augenbrauen bevorzugen. Die Augenbrauentransplantation ist ein Eingriff, bei der die ausfallresistenten Haarfollikel vom Hinterkopf entfernt und in die Augenbrauenregion transplantiert werden. Die neue Form der Augenbraue wird innerhalb der anatomischen Grenzen liegen und unter Berücksichtigung der Anfrage des Patienten geplant.

Wie wird eine Augenbrauentransplantation durchgeführt?

Wie bei der Haartransplantation werden bei der Augenbrauentransplantation die Mikrotransplantate (einzelne Haarsträhne) vom Hinterkopf entfernt und in den Augenbrauenbereich transplantiert

Kann sich jeder einer Augenbrauentransplantation unterziehen?

Jeder, der Haare im Hinterkopf hat, kann sich einer Augenbrauentransplantation unterziehen.

Gibt es Schmerzen während des Eingriffs?

Auf jeden Fall nein. Vor dem Eingriff wird der Bereich, in dem die Lokalanästhesie durchgeführt wird, mit Kältesprays oder Pomade betäubt. Selbst Augenbrauentattoos verursachen mehr Schmerzen als diese Operation.

Kann mit einer Augenbrauentransplantation ein natürliches Aussehen erzielt werden?

So wie sich alle Haare und Augenbrauen voneinander unterscheiden, ist es sehr wichtig, welche Art von Augenbrauen eine Person haben möchte. Daher muss die Dicke / Dünnheit der transplantierten Augenbraue mit der Augenbrauen- und Haarstruktur des Patienten übereinstimmen. Während ein dünnes Augenbrauenmodell nicht für eine Person mit dickem und dichtem Haar geeignet wäre, wäre eine dicke Augenbraue nicht für eine Person mit dünnem Haar geeignet.

Was sind die wichtigen Faktoren bei der Entscheidung über die Augenbrauenform?

Der Wunsch des Patienten ist von größter Bedeutung, daher muss er die Augenbrauenlinie, Dichte und Dicke mit dem Arzt bestimmen. Sie können eine dicke Augenbraue nach Belieben formen, einer dünnen Augenbraue jedoch kein dichtes und dickes Aussehen verleihen. Es ist kein Problem, wenn Ihre Augenbrauen etwas dicker als normal sind.

Gibt es nach der Augenbrauentransplantation Probleme? Worauf sollten die Patienten achten?

Einmal pro Woche müssen Sie die Augenbrauenstränge kürzen, die vom Hinterkopf transplantiert wurden

Warum?

Natürlich haben die transplantierten Follikel haarartige Merkmale und wachsen schneller.