fbpx

SAPHIR-FUE METHODE

Was ist eine Saphirmesser?

Während der Kanalöffnung ist es sehr wichtig, das Gewebe nicht zu beschädigen und die Durchblutung zu beeinträchtigen. Daher werden im Haartransplantationszentrum Kolan Saphirmesser verwendet.

Die Vorteile der Saphirmesser:

  • Saphir, ein sehr harter Kristall, wird nicht stumpf. Somit tritt während der Kanalöffnung kein Gewebeverlust auf.
  • Sie sind antimikrobiell.
  • Die Saphirmesser erhöhen die Nachhaltigkeit der Transplantate.

Bei dieser Methode werden die Haarfollikel mit der FUE-Technik unter Verwendung eines Mikromotors gesammelt und während der Kanalöffnung werden anstelle von Metallschlitzen spezielle Saphirspitzen verwendet. Dank dieser Tipps können kleinere Mikrokanäle geöffnet werden und der Heilungsprozess ist schneller.

Safir FUE Saç Ekimi

Schritte der Saphir-FUE Methode

  • Planung der Haartransplantation
  • Bestimmung des Empfängerbereichs
  • Lokalanästhesie und Transplantatsammlung
  • Vorbereitung des Empfängerbereichs und der Kanalöffnung
  • Transplantation

Die aus dem Spendergebiet entfernten Transplantate werden einzeln und vorsichtig in die mit Saphirmessern geöffneten Kanäle gegeben.

FUE Methode
Schritt 1: Planung der Operation

Im Haartransplantationszentrum Kolan bewertet der Arzt zunächst den Empfängerbereich. Unter Berücksichtigung des Wunsches der Patienten ist die Haartransplantation geplant. Während dieser Untersuchung werden der Haarausfallgrad, die Empfängerbereiche und die Transplantatnummer bestimmt.

Schritt 2: Haarfollikelsammlung
  • Der zweite Schritt der Operation ist die Entfernung der idealen Anzahl von Transplantaten aus dem Spendergebiet unter örtlicher Betäubung. Einer der wichtigsten Schritte, der die FUE-Methode von alten Techniken unterscheidet, ist die „Sammelphase“. Bei der FUE-Methode werden die Haarfollikel einzeln entfernt. Es werden keine linearen Einschnitte wie bei den alten Methoden gemacht. Mit FUE werden nur Mini-Schnitte gemacht. Der Heilungsprozess dieser Schnitte ist sehr kurz.
  • Die Follikelsammlung wird nicht zufällig durchgeführt; Die Follikel im Spendergebiet werden in gleichen Intervallen gesammelt. Wenn also die Haare wachsen, tritt keine Asymmetrien auf.
  • Spenderbereich: Dies ist die Region, in der die Haarfollikel zur Transplantation entfernt werden. Der Bereich zwischen den Ohren wird als Spenderbereich gewählt. Entsprechend der genetischen Veranlagung sind die Haarsträhnen in diesem Bereich widerstandsfähiger gegen Haarausfall.
Schritt 3: Vorbereitung des Empfängerbereichs
  • Um ein dichtes und natürliches Aussehen zu erreichen, ist jeder Schritt der Haartransplantation sehr wichtig. Einer dieser Schritte ist die Kanalöffnung im Empfängerbereich. Während dieses Schritts ist es sehr wichtig, dass das Gewebe nicht beschädigt wird und die Durchblutung nicht beeinträchtigt wird. Daher werden in unserem Zentrum „Saphirmesser“ verwendet.
Die Saphirmesser haben gegenüber den Edelstahlwerkzeugen mehr Vorteile:
  • Saphir, ein sehr harter Kristall, wird nicht stumpf. Somit tritt während der Kanalöffnung kein Gewebeverlust auf.
  • Die Durchblutung wird nicht beeinträchtigt
  • Sie sind antimikrobiell.
Schritt 4: Transplantation

Die Transplantate werden in den vorbestimmten Bereichen innerhalb des Empfängerbereichs platziert. Die Bestimmung der Kanalrichtungen im Empfängerbereich, in dem die Transplantate aus dem Spenderbereich platziert werden, ist sehr wichtig. Diese strategische Platzierung sorgt für ein natürliches Erscheinungsbild nach der Haartransplantation.