fbpx

Bart und Schnurrbart Transplantation

Bart und Schnurrbart Transplantation

Die Bart und Schnurrbart Transplantation wird unter lokaler Anästhesie durchgeführt. Haarfollikel mit einer feinen Struktur werden in den gewünschten Bereich verpflanzt. Dies kann etwa 6 bis 8 Stunden dauern.

Nach der Barttransplantation wachsen alle Bärte und Schnurrbärte im 9. und 12. Monat nach, nachdem sie vom 15. bis zum 2. Das Ergebnis ist völlig natürlich.

Es wird empfohlen, mit der Bart- und Schnurrbarttransplantation zu warten, bis man 18 Jahre alt ist, um ein dauerhaftes und natürliches Ergebnis zu erzielen.

Wann sollte man sich nach einer Bart- und Schnurrbarttransplantation rasieren?

In den ersten Tagen nach der Barttransplantation kann die Haut empfindlich sein, während sie sich zu heilen versucht. Wenn Sie sich in dieser Zeit rasieren, kann sich die Wunde öffnen und es besteht die Gefahr einer Infektion. Im Allgemeinen können Sie sich 10-14 Tage nach dem Eingriff unter fachkundiger Kontrolle rasieren.

Wie viele Tage dauert die Heilung einer Schnurrbarttransplantation?

Der Heilungsprozess nach einer Schnurrbarttransplantation kann von Person zu Person unterschiedlich sein. Im Allgemeinen dauert der vollständige Heilungsprozess nach einer Schnurrbarttransplantation etwa 2-3 Wochen. Während dieser Zeit werden die Wurzeln der neu transplantierten Schnurrbärten stärker und erhalten ein natürliches Aussehen.

Gibt es Narben nach einer Barttransplantation?

Nach einer Barttransplantation gibt es keine Narben. Bei diesem Verfahren, das mit moderner Technologie und Fachwissen durchgeführt wird, wird dank der Platzierung der Mikrografen nacheinander ein natürliches Aussehen erzielt, und die Narben sind minimal. Daher müssen Sie sich nach der Transplantation keine Sorgen über Narben machen.

Wie lange dauert eine Barttransplantation?

Eine Barttransplantation dauert etwa 4 bis 8 Stunden. Diese Zeit kann jedoch je nach Faktoren wie der Breite des Bartbereichs, der Anzahl der zu transplantierenden Bärte und der Methode der Transplantation variieren.

Wann wachsen die transplantierten Schnurrbärte?

Nach der Schnurrbarttransplantation kann es zwischen 2 und 4 Wochen zu einem Schockabwurf kommen. Der vollständige Ersatz der Wurzeln erfolgt jedoch erst 6 Monate nach dem Eingriff. Es ist zu beachten, dass dieser Zeitraum bei manchen Menschen kürzer ist, bei anderen aber länger dauern kann. Dies liegt daran, dass das Haar und die Haarwachstumsrate bei jedem Menschen unterschiedlich sind.